Tipps und Tricks zu CAS genesisWorld, Teil 2

Es gibt eine Vielzahl nützlicher Tipps und Tricks für das Arbeiten mit CAS genesisWorld. Wir haben Ihnen bereits hilfreiche Funktionen für das Arbeiten mit CAS genesisWorld beschrieben. Hier folgt nun die Fortsetzung.

Neue Tipps und Tricks zu CAS genesisWorld

1. Erfassung von Adressen aus Signaturen

Erfassen von Adressen aus Signaturen

Erfassen von Adressen aus Signaturen

Für das Erfassen von Adressen aus Signaturen oder aus der Impressum-Seite kann man den Adress-Assistent benutzen (in der Menüleiste die Visitenkarte mit dem Stift und dem Hinweis: “Adresse einfügen…”). Einfach die Adresse markieren und auf “Adresse einfügen“ klicken. Dann öffnet sich eine Maske, in die die Adresse schon kopiert wurde. Beim Erzeugen der Adresse kann man diese als Einzelkontakt, als Firma oder auch als Ansprechpartner zu einer bestehenden Firma anlegen. Die Werte für Name, Vorname, Firma, Ort, PLZ, Straße usw. werden automatisch in die entsprechenden Felder der Adressmaske geschrieben.

Automatisch Werte bei der Datenanlage setzen

Mit der Funktion “Aktion” lassen sich schon bei der Datenanlage automatisch verschiedene Werte setzen. Unter “Weitere Aktionen” kann man für den Datensatz bestimmte Felder vorbelegen lassen. Beispielsweise könnten bei der Adresse die Felder „Kategorie“, „Typ“, „Status“, „Branche“ und weitere gesetzt werden. Es besteht hierbei die Möglichkeit, diese Aktion zu speichern und als „Favorit“ zu definieren. Dadurch ist diese Aktion in der Drop-down-Liste vorhanden und kann einfach ausgewählt werden. Mit dieser Funktion lassen sich auch verknüpfte Datensätze anlegen und mit Werten füllen. Zum Beispiel könnte aus einer Adresse eine damit verknüpfte Aufgabe erzeugt werden, bei der das Stichwort aus Werten der Adresse zusammengestellt wird: Beispiel: “Rückruf bei <ANREDE> <NAME> von <Firma>”.

Funktion “Aktion”

Funktion “Aktion”

Vorbelegung bestimmter Felder

Vorbelegung bestimmter Felder

 

3. Häufig benötigte Aktionen
Anwender gewinnen mehr Übersicht mit der neuen Funktion „Aktion“. Sie fasst „Global ändern“, „Teilnehmer ändern“ und „Folgeaktion“ zusammen. Vorteil für Power-User: Häufig benötigte Aktionen finden sich in der Favoritenliste und können einfach per Klick durchgeführt werden.

4. Telefonate in den Kalenderansichten
In der Kalenderansicht lassen sich noch ausstehende Anrufe anzeigen. Die Einstellung der Anzeige erfolgt in der Eigenschaft der Kalenderansicht.

Telefonate in den Kalenderansichten

Telefonate in den Kalenderansichten