Die Integration der E-Mail-Marketing-Lösung Inxmail in CAS genesisWorld

Der Bundesverband des Deutschen Versandhandels hat in einer Umfrage untersucht, welche Marketingkanäle die höchste Wiederkäuferrate und die höchste Response haben. Response ist das Verhältnis zwischen den erhaltenen Reaktionen wie Bestellungen und Anfragen zu den ausgesendeten Werbemitteln. E-Mail-Marketing führt das Feld an. Denn hier sind sowohl eine hohe Response als auch eine hohe Wiederkäuferrate gegeben. Zur Kundengewinnung und -bindung ist E-Mail-Marketing daher hervorragend geeignet.

Eine CRM-Lösung wie CAS genesisWorld bietet ein transparentes und organisiertes Adressmanagement für alle Mitarbeiter eines Unternehmens. Um Marketingansprachen mit sehr guter Adressqualität zu erhalten, gilt es, die Adressdaten aus der CRM-Lösung mit der E-Mail-Marketing-Lösung zu verbinden.

Das Konzept der Verbindung beider Lösungen ist einfach. Die Basis bildet ein Verteiler in CAS genesisWorld, der vorab gefilterte Adressen enthält. Diese werden an Inxmail übergeben und durchlaufen dabei einen Prüfungsprozess. Ungültige E-Mail-Adressen, Adressdubletten oder Abmeldungen von Newslettern werden überprüft. Daraufhin stehen die Adressen als Empfänger für Mailings mit Inxmail zur Verfügung. Adressvariablen wie Briefanrede, Geschlecht und Funktion werden von CAS genesisWorld ebenfalls an Inxmail übergeben und dort verwendet. Um Adressänderungen oder neue Adressen zu berücksichtigen, wird der Verteiler immer wieder mit Inxmail synchronisiert.

Erfolgt der Versand des Mailings auf Basis eines Inxmail-Templates mit Inxmail, dann werden Informationen zu Versand und Reaktionen von dort an CAS genesisWorld übergeben. Jeder Empfänger erhält in seiner Adressakte einen E-Mail-Datensatz. Damit ist der Erhalt des Mailings für jeden Mitarbeiter in CAS genesisWorld ersichtlich. Kann an eine E-Mail-Adresse nicht zugestellt werden, liegt ein sogenannter Hardbounce vor. Dies wird auf der Adresse des Empfängers markiert. Der Prozess zu An- und Abmeldungen von Newslettern wird ebenfalls unterstützt. Zudem stehen die Auswertungen jedes Mailings mit Kennzahlen, Öffnungs- und Klickraten jederzeit zur Verfügung.

Mit der Integration von Inxmail in CAS genesisWorld wird ein einheitlicher und geschlossener E-Mailing-Prozess dargestellt. In CAS genesisWorld erhält der Anwender eine lückenlose Übersicht aller Informationen und Aktionen zur Adresse. In der E-Mail-Marketing-Lösung Inxmail stehen Feldvariablen aus der CRM-Lösung für Zielgruppen-genaue Anschreiben zur Verfügung. Durch die anwenderfreundliche Synchronisation der Adressen zwischen beiden Lösungen werden Excel-Importe unnötig.